Behandlungsverfahren

“... und ich werde die Grundsätze der Lebensweise nach besten Wissen und Können zum Heil der Kranken anwenden, dagegen nie zu ihrem verderben und Schaden.”
Teil des Hipokratischen Eids

“Des Arztes höchster und einziger Beruf ist, kranke Menschen Gesund zu machen, was man heilen nennt.”
§ 1 des “Organon der Heilkunst” (Samuel Hahnemann)

Das OLG Nürnberg hat in einem Urteil festgehalten, dass sich für alle Ärzte nach den geltenden Standes- und Berufsregeln die Pflicht zur Wahl desjenigen Therapie Verfahrens ergebe, welches den Patienten am meistens schone, also möglich wenig Nebenwirkungen aufweist.

Ich biete Ihnen folgende Behandlungsverfahren an, die die oberen Forderungen erfüllen: